Bauernhof

 

Uns ist es wichtig, dass die Kinder die Natur mit allen Sinnen wahrnehmen können, wir möchten ihnen viel über den richtigen Umgang mit Tieren beibringen. Sie sind nicht nur zum kuscheln da. Ebenso lernen sie wie sich die Natur über das ganze Jahr verändert, was wird auf den Feldern angebaut, was brauchen Pflanzen zum wachsen etc.. Ebenfalls ist eine Kollegin ausgelernte Kräuterpädagogin und lernt den Kindern zusätzlich viel über Kräuter und Pflanzen allgemein und wie man sie einsetzen kann.

Am Bauernhof der Familie Meidert in Taubmoos dürfen wir seit 2021 eine Kindergartengruppe betreiben. Das liegt zwischen Soyen und Lengmoos. Unsere Gruppe befindet sich direkt am obersten Hügel mit Bergblick und einer Hütte. Wir haben eine schöne Holzhütte. Umgeben von Wiese Wald, perfekten Bergblick und natürlich auch mit Blick auf den Bauernhof von Steffi und Frieder Meidert mit denen wir sehr eng zusammenarbeiten. Wir betreuen aktuell 19 Kinder und wir werden auch zukünftig immer zwischen 16 und 20 in etwa pro Gruppe betreuen. Wir sind 3-4 Erzieherinnen mit Unterstützung von einer Heilpädagogin und Praktikanten.

Am 13.9 eröffnen wir dort unsere 2. Bauernhofgruppe mit einem Zirkuswagen. In beiden Bauernhofgruppen werden jeweils 16 Kinder täglich von 7:00 bis 14:00 Uhr betreut. Dort werden Kühen, Schweine und Hühner gefüttert und natürlich auch Ställe ausgemistet. Außerdem sind zwei Shetland Ponys seit kurzem Vorort. Spielen auf den Wiesen und im Wald und das Erkunden der Umgebung gehören ebenfalls zu den täglichen Erlebnissen. Neben dem Morgenkreis gehöht die Brotzeit zu den täglichen Tagespunkten der Kinder.

 


Tagesablauf:

7 bis 8 Uhr Bringzeit, 8:30 Uhr Morgenkreis, 9 bis 10 Uhr Freispielzeit und Zeit für pädagogische Angebote und Exkursionen. An zwei festen Tagen in der Woche sind die Kinder am Bauernhof und versorgen die Tiere. Dazu gehört füttern, Stall ausmisten, streicheln, Eier holen bei den Hühner uvw.
Auf dem Bauernhof gibt's Kälber, Rinder, 2 Ponys, Meerschweinchen, Schweine und evtl demnächst sogar Laufenten.
Um 10 Uhr gibt's Brotzeit und danach bleibt noch Zeit zum Spielen.
Zwischen 12.30 und 13 Uhr ist Abholzeit. Zwischen 13 und 14 Uhr ist Mittagessen und um 14 Uhr schließt die Bauernhofgruppe. Anschließend fahren die Kinder mit dem Bus in die Hausgruppe (die Langbucher)